Fachtag „Kritisch. Denken. Lernen.“ Themen der eingereichten Poster

5 Sep

Kernanliegen unserer Fachtage ist es, Lehrende, Studierende, Studiengangentwickler*innen und Hochschuldidaktiker*innen und andere Interessierte in eine gemeinsame Diskussion über fachbezogene Hochschuldidaktik in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften zu bringen. Die Vielfalt der Perspektiven auf das Thema wird nicht nur die kooperativen Keynote sichtbar, auch die eingereichten Postervorschläge greifen zahlreiche Aspekte des Fachtagsthemas auf. Ergänzend zum Programm möchten wir Ihnen daher als Vorgeschmack auf den Fachtag am 14. September einen Überblick über die Themen der eingereichten Poster geben.

Dr. Anja Centeno García (Dresden): Das Seminar als Trainingsraum – Von der persönlichen Meinung zur begründeten Position

Stefanie Gotschlich (Zwickau): Studentische Texte als Ausdruck kritischen Denkens

Dr. Ulrike Job (Hamburg): Systemisches Wissen über kritisches Denken fördern

Martin Köhler (Dresden): Mit gutem und kritischem Beispiel vorangehen?! – Über die „Vorbildfunktion“ der Hochschullehrenden als kritische Denker*innen

Giovanna Putortì (Kiel): Die eigene Lehre systematisch betrachten: Möglichkeiten und Grenzen fachbezogener kollegialen Beratung

Stefan Müller (Zwickau): Mythen in der Lehre

PD Dr. Göran Wolf (Göttingen): Englisches Mittelalter und kritisches Denken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.